Über mich

Schon in meiner Jugend habe ich mich für die Zusammenhänge zwischen Ernährung,

Gesundheit und Krankheit interessiert. Besonders spannend fand ich es zu sehen, welchen Einfluss die Ernährung bei der Entwicklung und Prävention von Krankheiten, und welche Bedeutung sie für die Genesung hat.

Vor einigen Jahre entdeckte ich dann für mich die Bioresonanztherapie. Das ganzheitliche Therapiekonzept der Bioresonanz und ihre Möglichkeiten faszinierten  mich von Anfang an. Die Bioresonanz lässt sich perfekt mit den Themengebieten der Ernährungswissen-schaften, also den Bereichen Ernährung, Gesundheit und Prävention kombinieren. 

Deswegen entschloss ich mich, eine fundierte Ausbildung zur Therapeutin für Bioresonanz zu absolvieren. 

 

Beruflicher Werdegang

 

Weiterbildungen in Kommunikation, Bewusst- seinsentwicklung (seit 2017) und Grundlagen der seelischen Heilung, sowie systemische Balancen bei Anna-Maria Baresch  (seit 2017)

 

Ausbildung zur  Bioresonanz - Therapeutin und laufende Weiterbildung in den bioenergetischen Testerfahren nach der Ganzheitsmedizin von Martin Keymer, I.M.U. College (seit 2016)

 

Langjährige professionelle Tätigkeit   am Bundesamt für Gesundheit (BAG) und dem Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV)    in den Gebieten Ernährungsinformation, Gesundheitsförderung und Prävention (2000-2019)

 

Ausbildung zur Ernährungswissenschaftlerin  Diplom  in Ernährungswissenschaften, Friedrich-Schiller-Universität Jena (D)

(1996-2000).